Project Description

SimpliVity Hyperconverged Solutions

Heutzutage befinden sich Unternehmen unter großem Druck, die IT zu ihrem Wettbewerbsvorteil zu nutzen. Die Möglichkeiten der Unternehmen sind jedoch angesichts der Kosten und der Komplexität der Bereitstellung limitiert. Um diesen Wettbewerbsvorteil zu unterstützen, versuchen IT-Abteilungen mithilfe von Cloud-Kostenmodellen wettbewerbsfähiger zu werden. Gleichzeitig sind Lösungen gefragt, die die Effizienz steigern, um Innovationen zu finanzieren sowie Abläufe zu rationalisieren. Mit den SimpliVity Hyperconverged Solutions bietet die united systems AG eine hochmoderne Plattform für mehr Agilität und höhere Betriebssicherheit der zentralen Systeme.

Ihr Ansprechpartner

Bernward Nebgen
Bernward NebgenSenior Sales Executive
+49 89 63005-119

Simplivity Hyperconverged Solutions

SimpliVity Hyperconverged Solutions – Eine hyperkonvergente Infrastruktur ist eine virtuelle Computing-Plattform, die entwickelt wurde, um in Ihrer Umgebung für eine drastische Steigerung der Effizienz zu sorgen. Die SimpliVity Hyperconverged Solutions ermöglichen Ihnen die Transformation der IT, Beschleunigung der Wertschöpfung, Verbesserung der operativen Effizienz und Reduzierung von Kosten, Risiken und Stress.

SimpliVity bietet Lösungen für alle Herausforderungen an die Infrastruktur und Ihre IT-Spezialisten. Finden Sie heraus, wie die hyperkonvergente Infrastruktur von SimpliVity bei unterschiedlichen Anwendungsfällen eingesetzt wird oder Ihren besonderen Anforderungen gerecht werden kann.

Die SimpliVity OmniCubeTM Lösung im Überblick

  • Alle wichtigen Infrastruktur-Dienste: Server, Backup, SSD, Storage, Storage Caching, Hochverfügbarkeit, WAN Optimierung, Dedupe, Standortübergreifende Verwaltung, Cloud Gateway, Performance, einfache Bedienbarkeit.
  • Geringe CAPEX und OPEX: Weniger IT Komponenten bedeut3te auch deutlich weniger Kosten für Anschaffung und Betrieb während der gesamten Laufzeit inklusive sehr guter MTBF der IT Lösung.
  • Einfache, hohe Skalierbarkeit: Skalieren Sie bedarfsgerecht – OmniCubeum OmniCube.
  • Deduplizierung und Komprimierung in Echtzeit: Sämtliche Daten werden bei der Aufnahme für immer sofort dedupliziert, komprimiert und optimiert ohne die Performance zu beeinträchtigen. Durch die Vermeidung doppelter Datenhaltung im System wird eine sehr hohe I/O-Leistung erreicht.
  • Effiziente Replizierung: Schneller Datentransfer zwischen OmniCube-Systemen in verteilten Data-Center-Umgebungen im DC und WAN, da alle Daten in einem Verband dedupliziert sind.
  • Hohe Datensicherheit: Die Policy-Engine unterstützt Backups und Replizierung auf VM-Ebene.
  • VM-zentriertes Management: Aktivitäten, Richtlinien und Management-Schritte erfolgen jeweils auf VM-Basis.
  • Integration der Public Cloud: Daten lassen sich in die und aus der Public Cloud verschieben.
  • Beschleunigte Cache-Performance: Ermöglicht den schnellen Zugriff auf die wichtigsten Daten.

Simplivity Schaubild

Um einen vergleichbaren Funktionsumfang zu erreichen, mussten Unternehmen bislang eine breite Palette unterschiedlicher Hardware- und Softwareprodukte einsetzen und managen, die kostspielig, nicht gut integriert und wartungsintensiv waren.

Attraktive Anschaffungs- und Betriebskosten

OmniCubeTM löst diese heterogenen Infrastruktur Stacks ab und bietet Ihnen die gleiche Performance, Funktionalität und Sicherheit für etwa die Hälfte bis ein Drittel des bisherigen Anschaffungspreises und mit zwei bis dreimal günstigeren laufenden Kosten. Informieren Sie sich bei uns über die Simplivity Hyperconverged Solutions.

VM-zentrierter Ansatz

Das Design von OmniCubeTM stellt die VMs in den Mittelpunt der IT-Infrastruktur und ermöglicht es einem einzigen VM-Administrator, die gesamte Infrastruktur über seine vertraute Managementkonsole, das VMware vCenter, zu verwalten.

OmniCubeTM im globalen Verbund

Bei Bedarf lassen sich zwei oder mehr vernetzte OmniCubeTM Systeme zu einem flexibel skalierbaren Ressourcen Pool zusammenfassen, egal, ob sie am selben Standort oder in weltweit erteilten Niederlassungen betrieben werden. Unternehmen profitieren damit von einem einfachen und flexiblen Daten-Handling, hoher Skalierbarkeit, optimaler Sicherheit, umfassenden Disaster Recovery Features und Systemverfügbarkeit in Enterprise Qualität. Durch die Bereitstellung zahlreicher Infrastrukturdienste und durch seine breite Funktionspalette ermöglicht es OmniCubeTM dem IT-Team, den Betrieb, das Management und die Datensicherheit in der VM-Umgebung zu verbessern und vereinfacht glei8chzetig radikal die IT-Infrastruktur.

Die Technologie: Das Problem an der Wurzel packen

Die enorme Komplexität moderner Infrastrukturen ist einer antiquierten Datenarchitektur geschuldet, die für die virtualisierten und in die Cloud integrierten Umgebungen von heute schlichtweg nicht geeignet ist. Solange Daten in grobkörnigen Datensätzen verarbeitet werden, lassen sich die fließenden Datenbewegungen, die wir für ein effizientes, Plattform- und Medien-übergreifendes globales Datenhandling brauchen, nicht realisieren.

Herzstück der hochgradig funktionalen OmniCube-Plattform ist die ihm zugrundeliegende Datenarchitektur OmniStack. OmniStack basiert auf einer Reihe zum Patent angemeldeter Technologien und eröffnet Ihnen vollkommen neue Wege bei der Speicherung, Verwaltung und Verteilung von Daten. Sämtliche Daten werden bei der ersten Aufnahme durch OmniStack dedupliziert, komprimiert und optimiert. Anschließend verbleiben sie über ihren gesamten Life Cycle als feingranulare, nur 4–8KB große Datensätze im OmniStack Verbund, über alle Knotenpunkte, Data Center, geographischen Grenzen und der Public Cloud hinweg.

Redundante Datensätze müssen nicht ständig neu geschrieben werden und dadurch erreicht das System eine sehr hohe I/O Leistung. Die Deduplizierung, Komprimierung und Optimierung erfolgt inline über den OmniCube Accelerator, ein speziell entwickeltes PCIe-Modul das die benötigte Leistung für die aufwändige Algorithmen-Verarbeitung liefert, ohne dass es zu Performance-Einbußen kommt. Die Verwaltung der Daten in Form sehr kleiner Datensätze stellt sicher, dass sich alle Schlüsselfunktionen wie Datenmobilität, gemeinsame Ressourcennutzung, intelligentes Caching, Skalierbarkeit und Hochverfügbarkeit, sehr einfach und sehr effizient bereitstellen lassen.

Download Hyperconveged Infrastructure für Dummies

hyperconverged-fuer-dummies